Download Anlage, Konstruktion und Einrichtung von Bleicherei- und by J. Trey PDF

By J. Trey

Show description

Read or Download Anlage, Konstruktion und Einrichtung von Bleicherei- und Färberei-Lokalitäten PDF

Best german_13 books

Extra resources for Anlage, Konstruktion und Einrichtung von Bleicherei- und Färberei-Lokalitäten

Sample text

Eintritt am hintern Ende des untersten Cylinders. Fig. 30. Der Gegenstromkessel wird häufig mit dem Ten-Brink-Apparat (Fig. 31) kombinirt und erreicht dann eine hohe Verdampfungsziffer, ohne diese Vorrichtung steht er hinsichtlich letzterm Effekt dem Bouilleurkessel gleich. Der Wasserröhrenkessel (Fig. 32) schliesst die Reihe der Kesselsysteme mit äusserer Feuerung. Er wird in sehr verschiedenen Systemen gebaut, von denen das Root'sche wohl das verbreitetste sein mag. Wir haben bei ihm zwei ganz verschiedene Theile zu unterscheiden: den Dampferzeugungskörper und den Dampfsammler.

15 3,00 Anlage für 1200 kg Dampf pr. Stunde m2 Nöthige Heizfläche m2 Rostfläche kg Kohlenverbrauch pr. Stunde in fcs. - 99 23 80 55 33 2,7 2,7 2,4 3,3 4,6 170 240 333 200 1180 10,- 7,20 6,- 5,40 5,10 I I I I I I Die Tabelle ergibt, dass mit einem grossen Kessel bei gleichen Quantitäten Dampf weniger Kohlen gebraucht werden. Dafür ist aber auch der Kessel tbeurer als ein kleinerer und verschlingt für Zins und Amortisation unter Umständen so viel, als ein kleiner Koblenfresser, namentlich dann, wenn der Kohlenpreis ein niedrigerer ist, als wir hier bezahlen, oder wenn der Kessel nur kurze Zeit während des Jahres im Betrieb ist.

Die Wellen müssen der Oxydation wegen unter Anstrich gehalten werden; allerdings gehen dann namentlich die Keilbüchsen schwer los. Die Keile dürfen keine Köpfe haben (Vorschrift der schweizerischen Fabrikinspection. ). Knppelungen.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 30 votes